Anne Koch

Diplom-Übersetzerin für Arabisch und Englisch

und Fachreferentin für Technische Redaktion (TAE)

allgemein beeidigt - Mitglied im Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer und der tekom
Niederauer Str. 12, 01127 Dresden
0351-8106228
ak ‹ат› koch-uebersetzungen.de


Translation-Memory-Systeme

Translation-Memory-Systeme speichern alle übersetzten Sätze in Original und Übersetzung. Bei wiederkehrenden oder ähnlichen Sätzen bietet das TMS die gespeichterte Variante als Übersetzungsvorschlag an. Diese Technik bietet viele Vorteile, z. B. Zeitersparnis durch die Wiederverwendung bereits übersetzter Texte, Einheitlichkeit der Übersetzung und nicht zuletzt Kosteneinsparungen durch Rabatte für Wiederholungen.

► Wenn Sie bereits ein TMS einsetzen, teilen Sie mir dies bitte mit, damit wir uns über die gemeinsame Nutzung, die Handhabung von Terminologie, Fuzzy-Matches sowie der Nachkorrektur verständigen können.

► Wenn Sie noch kein TMS verwenden, berate ich Sie gern zum Einsatz von TMS.

Möchten Sie sich selbst ein TMS zulegen?

Unter Berücksichtigung Ihrer Anforderungen an ein TMS unterstütze Sie bei der Wahl der für Ihre Zwecke optimal geeigneten Software.

Möchten Sie den gesamten Übersetzungsprozess outsourcen?

Ich berate Sie gern, wie Sie die Auslagerung Ihrer Übersetzungen durch ein TMS vereinfachen können.

Responsive image